Kirsch-Puddingwähe

Zutaten für 8 Stücke:

Für den Teig:

 

  • 200 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 100 g Magerquark

  • 50 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Ei

  • 3 EL Milch

  • 3 EL Keimöl

 

Für den Belag:

 

  • 1 Glas Schattenmorellen

  • 3 Eier

  • 100 ml Schlagsahne

  • 250 g Magerquark

  • 1 Beutel Pudding mit Vanillegeschmack

  • 3 EL Zucker

  • ½ TL Zimt

  • Puderzucker

 

Zubereitung:

 

  1. Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel mischen. Die übrigen Zutaten nacheinander dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig ausrollen und in eine eingefettete Springform (Durchmesser 26Zentimeter ) geben, Rand circa 2 Zentimeter Hochdrücken.

  2. Schattenmorellen abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen.

  3. Eier, Sahne, Quark, Puddingpulver, Zucker und Zimt verquirlen und darüber verteilen.

  4. Die Wähe im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 35 bis 40 Minuten backen.

  5. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Download

 

Gebratene Puddingschnitten

Zutaten für 24 Stück:

 

  • 600 ml Milch

  • 2 Päckchen geriebene Zitronenschale

  • 6 EL Zucker

  • 1 Vanillestange

  • 150 g Margarine

  • 150 g Mehl

  • 4 Eigelbe

  • 2 Eier

  • 4 EL Semmelmehl

  • ½ EL Zimt

 

Zubereitung:

 

  1. Milch mit Zitronenschale, 4 Esslöffel Zucker und der aufgeschnittenen Vanillestange langsam zum Kochen bringen. Milch vom Herd nehmen, Vanillestange herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen 75 Gramm Margarine in einem großen Topf schmelzen, Mehl einrühren und hellgelb an-schwitzen. Die warme Milch unter ständigem Rühren hinzu-gießen. Bei sehr kleiner Hitze zu einer dicken Creme einkochen, vom Herd nehmen und die 4 Eigelbe unterrühren.

  2. Die Creme gleichmäßig in eine eingefettete (30 mal 20 Zentimeter) streichen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  3. Die Eier in einem tiefen Teller verschlagen, das Semmelmehl auf einen zweiten Teller geben.

  4. Pudding in 24 Stücke schneiden. Jedes Puddingstück erst in Ei, dann in Semmelmehl wenden.

  5. Restliche Margarine in einer großen Pfanne erhitzen. Die panierten Puddingstücke hineingeben und bei kleiner Hitze von beiden Seiten goldgelb backen.

  6. Restlichen Zucker mit Zimt vermischen und zu den Puddingschnitten reichen. Puddingschnitten lauwarm oder kalt servieren.

Download